Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

Am 18.04.2021 wurde bundesweit der Todesopfer der Corona-Pandemie gedacht. Bis zu diesem Zeitpunkt sind in Deutschland knapp 80.000 Menschen an oder mit dem Corona-Virus gestorben, weltweit schon fast drei Millionen Menschen. Das sind Zahlen, die betroffen machen, denn hinter jeder Zahl verbirgt sich ein Gesicht. Hinter jeder Zahl stehen Menschen mit ihren Angehörigen, Freundinnen und Freunden, Menschen mit ihren Geschichten und Erlebnissen.

Manchem ist es vielleicht auch nach dem bundesweiten Gedenktag ein Anliegen, für die Verstorbenen und deren Angehörige zu beten. Darum möchten wir Ihnen das Gebetsblatt vom 18. April weiterhin zur Verfügung stellen: Gebetsblatt