Wiedereröffnung der Pfarrkirche „Zum Auferstandenen Herrn“

Mit einem festlichen Pontifikalgottesdienst mit Bischof Dr. Bertram Meier wurde die Pfarrkirche „Zum Auferstandenen Herrn“ in Leitershofen am 25. Oktober 2020 wiedereröffnet. Die Kirche, deren Weihetag sich in diesem Jahr zum 50. Mal jährt, wurde seit Februar 2020 einer umfassenden Innenrenovierung unterzogen.

Die auffälligsten Veränderungen kann man an der Altarinsel erkennen. Sie ist niedriger und etwas größer als vorher. Der Tabernakel hat seinen Platz nun zentral in der Achse des Altars. Ein neues Beleuchtungskonzept lässt die Kirche in unterschiedlichen Varianten erstrahlen. Die vielen größeren und kleineren Veränderungen lassen sich am besten bei einem Besuch der Kirche entdecken.

Auch Bischof Bertram zeigte sich beeindruckt von der Neugestaltung der Kirche. Er bezog sich in seiner Predigt auf die Emmausgeschichte. Er sprach von Gott als demjenigen, der sich mit uns auf den Weg macht. Mit den Worten, eine Gemeinde, deren Pfarrkirche den Auferstandenen Herrn im Namen trägt, wisse, dass der lebendige Jesus Christus Herr in ihrem Haus sei, gratulierte er zum 50. Weihetag.

Den Predigttext sowie einen Bericht über den Gottesdienst finden Sie auf der Homepage des Bistums Augsburg unter:

https://bistum-augsburg.de/Nachrichten/Bibelteilen-unterwegs-_id_228677

Mit einem Stehempfang auf dem Kirchplatz wurde der Festtag abgerundet.

Unser ganz besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die die vielen Hygieneauflagen umgesetzt haben und damit uns allen dieses Fest ermöglicht haben! Vergelt’s Gott!

Fotos: Bernhard Helleis

 

Grüß Gott und herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Stadtbergen. Hier finden Sie hilfreiche Informationen über das kirchliche Leben vor Ort und weiterführende Hinweise zu seelsorglichen und spirituellen Angeboten.

Im Namen unseres Pastoralteams, des Teams im Zentralen Pfarrbüro, der Gremien der Pfarreiengemeinschaft und der vielen Gruppen und Kreise, darf ich Ihnen als leitender Pfarrer unsere Pfarreiengemeinschaft vorstellen und grüße Sie sehr herzlich.

Ihr Stadtpfarrer Konrad Huber