Erstkommunion

Bei der Feier der Erstkommunion dürfen Kinder zum ersten Mal den Leib Christi, also eine gewandelte Hostie, empfangen und ab diesem Zeitpunkt immer wieder am eucharistischen Mahl im Gottesdienst teilnehmen. Die Eucharistie ist nach den Worten des Zweiten Vatikanischen Konzils "Quelle und Höhepunkt des christlichen Lebens". Darum findet in unserer Pfarreiengemeinschaft eine mehrmonatige Vorbereitung auf die Erstkommunion für Schüler und Schülerinnen der 3. Jahrgangsstufe statt.

Zu Beginn eines Schuljahres werden die Familien angeschrieben und zu Informationsveranstaltungen eingeladen. Falls Ihr Kind die dritte Klasse besucht, Ihre Familie aber nicht angeschrieben wurde, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Aktuelles zur Erstkommunion 2021

Aufgrund von Corona beginnt die Erstkommunionvorbereitung in diesem Jahr später und es wird auch keine Kommuniongruppen wie sonst geben.

Der erste Termin ist ein Weggottesdienst zum Fest der Darstellung des Herrn: er findet für die Kommunionkinder aus Maria Hilf und St. Nikolaus am Dienstag, den 02.02,2021 um 17.00 Uhr in Maria Hilf und für die Kinder aus Leitershofen, dem Elmer-Fryar-Ring, dem Kappberg und aus Deuringen am Mittwoch, den 03.02.2021 ebenfalls um 17.00 Uhr in der Kirche Zum Auferstandenen Herrn statt.

Weitere Termine für solche Weggottesdienste mit den Kommunionkindern werden, wenn es die Corona-Lage zulässt, bekanntgegeben.

Die Kinder aus den dritten Klassen wurden im Januar mit einem Brief zu dem Lichtmessgottesdienst eingeladen. Falls Ihr Kind in der dritten Klasse ist und keinen Brief erhalten hat, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder schreiben eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Grüß Gott und herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Stadtbergen. Hier finden Sie hilfreiche Informationen über das kirchliche Leben vor Ort und weiterführende Hinweise zu seelsorglichen und spirituellen Angeboten.

Im Namen unseres Pastoralteams, des Teams im Zentralen Pfarrbüro, der Gremien der Pfarreiengemeinschaft und der vielen Gruppen und Kreise, darf ich Ihnen als leitender Pfarrer unsere Pfarreiengemeinschaft vorstellen und grüße Sie sehr herzlich.

Ihr Stadtpfarrer Konrad Huber