Wiedereintritt

Sie sind getauft, aber einmal aus der Kirche ausgetreten?

Christ wird man durch die Taufe und wir glauben daran, dass diese Taufe für immer Bestand hat. Auch wenn man in Deutschland dem Staat gegenüber erklären kann, dass man nicht mehr zur katholischen Kirche gehören will (Kirchenaustritt), so bleibt nach kirchlichem Verständnis die Zugehörigkeit durch die Taufe bestehen.

Wenn Sie nun wieder in die katholische Kirche eintreten möchten, brauchen Sie nicht neu getauft zu werden. Für einen Wiedereintritt ist ein Gespräch mit einem Priester notwendig, bei dem es darum geht, was Sie zu Ihrem Austritt veranlasst hat und was Sie nun dazu bewegt, wieder zur katholischen Kirche gehören zu wollen.

Vereinbaren Sie hierzu einen Termin über das Pfarrbüro.

Für den Antrag zum Wiedereintritt benötigen Sie einen aktuellen Taufschein, sowie einen Nachweis über Ihren Austritt.